Wir benutzen Cookies um die Benutzererfahrung auf der Seite zu verbessern. Mit der Benutzung der Seite erklärst du dich damit einverstanden. Mehr erfahren OK

Vegetto

Dieser ist nun stärker als Boo und bekämpft den Dämon. Zunächst konnte BooVegettos Schläge abwehren, doch als sich der Fusionskrieger in einen Super-Saiyajin verwandelte, sah es für Boo schlecht aus. Da Vegetto´s Kraft immer weiter anstieg, wuchs die Arroganz auch weiter an und der Z-Krieger begann Boo zu unterschätzen. Der Dämon wurde immer wieder wütend und versuchte immer alles, was er drauf hatte, doch es gelang ihm nie etwas gegen seinen Gegner auszurichten. Doch dann bekam Boo eine Idee: Er musste Vegetto einfach nur in etwas verwandeln und diesen essen.
Doch leichter gesagt als getan, denn als Vegetto in ein Bonbon verwandelt wurde, hatte er jedoch noch immer seinen Verstand und seine Stärke, mit der er Boo weiter bekämpfte. Boo wurde dies zu blöd und verwandelte das Bonbon wieder zu Vegetto. Doch Boo bemerkte, dass während dem Kampf ein Teil seines Körpers immer noch irgendwo in der Gegend rumliegt. Dieses Körperteil benutzte Boo damit, um Vegetto zu absorbieren. Ihm gelang auch und war nun überglücklich, dass er seinen Gegner besiegt hat. Um seinen Triumph zu feiern, zerstört viele Städte, ohne dabei Rücksicht auf Verluste zu nehmen. Inzwischen war Vegetto schon im Körper in Boo. Jedoch konnte der Fusionskrieger mit seinem Schutzschild verhindern, das er absorbiert wurde. Im Körper des Dämon´s machte er sich auf die Suche nach seinen Freunden. Doch plötzlich hörte die Vereinigung auf und aus Vegetto wurden wieder Goku und Vegeta. Zusammen führten sie ihre Suche fort und mussten dabei aufpassen, dass ihnen nichts passiert. Nach vielen Überwindungen von Hindernissen gelangten Vegeta und Goku in Boo´s Kopf und waren sich nun sicher, dass sich ihre Freunde hier befinden. Die zwei Kämpfer teilten sich auf und gingen daher ihren eigenen Weg. Goku fand Gohan, während Vegeta Trunks und Goten entdeckte. Jedoch war etwas an dieser Sache faul, denn Goten und Trunks fusionierten sich und griffen an. Durch den Einsatz von Ki-Attacken wurde eine Wand in Boo´s Kopf zertrümmert und Goku und Vegeta kämpften nun Seite an Seite. Da die zwei Z-Kämpfer in das Gedächtnis von Boo geraten sind, kämpften sie nur gegen unechte Kämpfer. Als Boo eine Konditorei aufsuchte, verschwanden die Gestalten in Boo´s Kopf. Stattdessen waren nun Kuchen und Torten vor Goku und Vegeta, da Boo sich nur mehr aufs Essen konzentrierte. Nachdem Goku und Vegeta sich wieder auf die suche begaben, konnten sie ihre Freunde wieder finden.
Doch die Freude war nur von kurzer Dauer, denn Boo bemerkte schon, was los war und tauchte in seinem eigenen Gehirn auf. Dort bekämpfte er Goku und Vegeta. Obwohl Boo schwächer wurde, da Gohan, Goten, Trunks und Piccolo von Goku befreit wurde, sind die Saiyajins unterlegen. Doch als sich Boo nur um Goku kümmert, kann Vegeta den Fetten Boo, der ebenfalls vom bösen Boo gefressen wurde, befreien. Im Nu verwandelt sich Boo ein weiteres Mal. Jedoch konnten Goku und Vegeta noch rechtzeitig mit ihren Freunden aus Boo´s Körper flüchten. Durch die Verwandlung wird Boo noch stärker und wird zu Kid Boo. Dieser zerstörte ohne mit der Wimper zu zucken die ganze Erde. Goku und Vegeta konnten noch mit Dende und Mister Satan mit der momentanen Teleportation in das Reich der Kaioshins flüchten. Doch da Boo viele Planeten zerstörte, mussten Goku und Vegeta wieder in den Kampf ziehen. Sie erhöhten ihre Kampfkraft, damit sie, wenn sie Boo überraschen, den Dämon gleich bekämpfen können. Doch es kam alles anders, denn Kid Boo spürte die Auren von den Saiyajins und teleportierte sich zu ihnen.

Zurück
Weiter

Chat | verstecken